Schokoladenkuchen mit Quarkcreme

FÜLLUNG

500g Magerquark
2 Eier
200g Zucker
Saft von 1/2 Zitrone

TEIG

200g Butter
200g Zucker
4 Eier
1 Prise Salz
400g Mehl
1 Pck. Backpulver
4 EL Kakaopulver
1/4l Milch
Fett für die Form

GUß

200g Zartbitter-Schokolade
100g weiche Butter
50g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Eigelb

ZUBEREITUNG

  1. Für die Füllung Quark, Eier, Zucker und Zitronensaft zu einer Creme rühren. Den Ofen auf 200° vorheizen.
  2. Für den Teig die Butter und den Zucker hellcremig rühren. Die Eier unterrühren. Salz, Mehl, Backpulver und Kakao in einer Schüssel mischen und dazugeben. Die Milch unterrühren und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  3. Die Form fetten. Die Hälfte des Teiges hinein geben und die Füllung darauf verteilen.

    Den restlichen Teig drauf geben und glatt streichen. Den Kuchen im Ofen (Umluft 180°) etwa 30 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
    03

  4. Die Schokolade am warmen Wasserbad schmelzen. Butter, Puderzucker, Vanillezucker und Eigelb cremig rühren. Schokolade zufügen und unterrühren. Den Kuchen damit bestreichen. Den Guß fest werden lassen und den Kuchen in 20 Stücke schneiden.
    04
Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Schokolade 🙂 immer gut 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s